Erlebnis Norwegen – Wandern und Kultur in Südnorwegen – Vorschau für 2025

Bei dieser einmaligen Reise erleben und geniesen wir landschaftliche und kulturelle Höhepunkte Südnorwegens.

Programm

19.06.25 Anreise mit dem Flugzeug nach Oslo-Gardermoen. Weiterfahrt mit den Mietautos Richtung Hardangervidda, einer riesigen Hochebene im Zentrum Südnorwegens. Von Haugastöl am Rande der Hardangervidda geht es mit der berühmten Bergenbahn weiter nach Finse, dem höchstgelegenen Bahnhof Norwegens. Die Nacht verbringen wir im traditionsreichen und komfortablen Finse-Hotel.

20.06.25 Nachdem wir das herrliche Frühstücksbuffet im Hotel genossen haben, startet unsere 3-Tages-Wanderung durch das Aurlandsdalen. Sie gilt als eine der schönsten Wanderungen in Norwegen. Die heutige Tagesetappe führt uns über das Fjell, der typischen Hochgebirgslandschaft in Norwegen mit herrlichen Ausblicken zu den Gletschern zur Geiterygghytta, einer gemütlichen Hütte des DNT.

21.06.25 Unser heutiges Tagesziel ist Österbö. Langsam kommen wir von der Fjelllandschaft in tiefer gelegene Regionen und die ersten Zwergbirken tauchen auf. Am Nachmittag erreichen wir die ehemalige Almsiedlung Österbö.

22.06.25 An diesem Tag tauchen wir in die Fjordlandschaft ein. Es geht hinunter nach Aurlandsvangen und Flam zu einem Seitenarm des Sognefjords, des größten Fjords in Norwegen. Am Aurlandsfjord übernachten wir.

23.06.25 Eine der berühmtesten Zugstrecken des Landes wartet heute auf uns – die Flambahn. Vorbei an Wasserfällen, über Brücken und durch unzählige Tunnels hindurch bringt uns die Bahn wieder zurück in die rauhe Gebirgslandschaft. Mit unseren Mietfahrzeugen geht es dann weiter in die kleine Ansiedlung Beitostölen am Rande des Jotunheimen-Gebirges. Wir übernachten in schönen Hyttern.

24.06.25 Ein weiterer Wanderhöhepunkt steht an: Die zweitägige Wanderung über den Besseggen-Grat und Memurutunga. Wir erleben heute eine herrliche Seen- und Gebirgslandschaft. Fast jeder Norweger wandert einmal in seinem Leben über den Besseggengrat. In der heimeligen Memurubu-Hütte am Gjende-See essen wir zu Abend und übernachten.

25.06.25 Morgens nach dem Frühstück geht es weiter über den Memurutunga, der dem Besseggengrat in nichts nachsteht. Ein herrliche Gebirgslandschaft mit dem Gjendesee und schönen Ausblicken über Berge und Land. Die DNT-Hütte Gjendebu ist unser heutiges Tagesziel.

26.06.25 Mit der Fähre geht es am morgen zurück bis Gjendesheim und danach fahren wir zum Gebirgsort Lom, am Rande des Jotunheimen. Hier warten schöne Hytter auf uns zum Übernachten.
Am Nachmittag steht die Besichtigung der Stabkirche in Lom (mit Führung) auf dem Programm. Die wenigen erhaltenen Stabkirchen, welche es in Norwegen noch gibt, sind ein typisches Kulturdenkmal dieses nordischen Landes.

27.06.25 Am frühen Morgen starten wir Richtung Galdhöppigen (2469m). Er ist der höchste Gipfel Nordeuropas und er lässt sich von der Juvasshytta in ca. 2,5-3 Stunden in einer leichten Gletscherwanderung ersteigen. An klaren Tagen hat man am Gipfel eine phantastische Aussicht über die Berge des Jotunheimen und weiteren Gebirgsmassiven in Norwegen.
Wieder zurück an der Juvasshytta geht es per Auto weiter zum Geirangerfjord, einem der berühmtesten Fjorde in Norwegen. Auf der Fahrt erleben wir eine einmalige Natur mit schroffen Bergen, Seen und Flüssen. Am Geirangerfjord übernachten wir.

28.06.25 Auf der Fähre geht es im Geirangerfjord bis Hellesylt, dann mit dem Busle über Stranda, der berühmten Passstrasse Trollstigen, Andalsnes, Dombas und Otta nach Lillehammer, der Olympiastadt von 1994. Hier übernachten wir zwei Nächte in schönen Hyttern.

29.06.25 Am Vormittag besichtigen wir Maihaugen, eines der schönsten Freilichtmuseen Skandinaviens mit beeindruckenden alten Bauernhäusern, Almhäusern… aus den verschiedenen Regionen Norwegens. Ca. eine Stunde haben wir eine Führung auf deutsch.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und wir geniesen den nordischen Flair der beschaulichen Olympiastadt in einem der netten Cafes oder bummeln durch die Storgata.

30.06.25 Nach dem zeitigen Frühstück geht es weiter nach Oslo, der Hauptstadt Norwegens. Wir fahren zum Holmenkollen, einem Wahrzeichen von Oslo mit seiner weltberühmten Skisprunganlage und dem sehr interessanten Skimuseum. Hier hat man einen herrlichen Blick über Oslo und den gleichnamigen Fjord.
Nach dem Holmenkollen besuchen wir die Halbinsel Bygdöy mit seinen bekannten Museen. Der Besuch des Fram-Museums läßt uns eintauchen in die früheren Tage der Polarforschung.
Den letzten Abend unserer schönen Norwegenreise geniesen wir ausführlich bei einem schönen Abendessen.

01.07.25 Je nach Abflugszeit zurück nach D, können wir evtl. auf einer Bustour noch weitere Sehenswürdigkeiten von Oslo kennenlernen.

Leistungen

  • alle Übernachtungen in Zwei-, Drei- oder Vier-Bett-Zimmern in ausgewählten und landestypischen Hyttern, Pensionen, Hotels und Berghütten
  • Vollverpflegung in Norwegen (außer vier Abendessen), einmalige Mithilfe beim Zubereiten des Abendessens und des darauffolgenden Frühstücks und einmalige Hilfe beim Abspülen.
  • Alle Transfers vor Ort entsprechend Programm in Mietwagen
  • Fährüberfahrt Gjendesee und am Geirangerfjord
  • Zugfahrkarten gemäß Programm (Haugastöl –Finse und Flam – Haugastöl )
  • evtl. eine Busfahrt Vassbygda – Aurlandsvangen, bzw. Flam
  • Eintritte in das Freilichtmuseum Maihaugen in Lillehammer (mit FÜ), die Stabkirche in Lom (mit FÜ), das Holmenkollenmuseum und das Fram-Museum in Oslo.
  • Geführte Trekkingtouren Finse – Aurlandsvangen ( 3 Tage ), im Jotunheimen Nationalpark ( 2 Tage ), Gipfelbesteigung Galdhöppigen ( 1 Tag )
  • Einweisung in das Gehen mit Steigeisen
  • Reiseleitung
  • einjährige Mitgliedschaft für den DNT (Norwegischer Alpenverein)

Termin: 19.06.-01.07.2025 (13 Tage)

TN-Zahl: 5-9 Personen

Kosten:

  • 2290€ für 5-7 Personen
  • 2090€ für 8-9 Personen
  • 290€ Anzahlung

Voraussetzungen:

Kondition für 4-7stündige Trekkingtouren mit Rucksack; Trittsicherheit; Flexibilität bei schlechten Witterungsbedingungen; gewisses Maß an Schwindelfreiheit

Zusatzkosten

  • Flug CH oder D – Oslo und zurück. Der Reiseleiter hilft bei der Organisation der Flüge! Die Flüge können zum Beispiel unter: www.skyscanner.ch oder www.oppodo.de gebucht werden oder über ein Reisebüro. Kosten des Flugs: ca. 300-350 €.
  • Anreise mit dem Zug: Bei Bedarf schaut der Reiseleiter nach entsprechenden Anreise- und Rückreisemöglichkeiten
  • spezielle Versicherungen für’s Ausland wie Auslandskrankenversicherung..etc.
  • 4 Abendessen
  • Getränke
  • evtl. Stadtrundfahrt in Oslo